Acer opalus Mill. - Botanik
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Schneeballblättriger Ahorn; Schneeball-Ahorn; Frühlings-Ahorn
Franzoesisch    Erable à feuilles d'obier
Italienisch    Acero alpino
Englisch    Italian Maple
 

Familie / Taxonomie

Sapindaceae (Seifenbaumgewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Gartenzierpflanze & Wildpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Ungiftige Pflanze (keine Giftpflanze)
 

Verbreitung

Waldpflanze: Flaumeichenwälder, sehr selten in Parks; kollin(-montan); CH: Jura (fehlt in SH), Wallis, westliche Nordalpen (VD, FR), westliches Mittelland (GE, VD, FR), Berner Oberland (BE); westlicher Mittelmeerraum.
 

Beschreibung

Bis 10 m hoher Baum oder Strauch.
Blätter:grün, unterseits: graugrün, etwa im äusseren Drittel 3- oder 5-lappig, etwas derb, Durchmesser weniger als 10 cm, seitliche Lappen: oft nur angedeutet, Lappen: stumpf oder spitzlich, mit mehreren welligen Zähnen.
Blüten:hellgelb bis gelb-grün, in wenigblütigen, überhängenden, doldigen Blütenständen.
Blütezeit:April
Früchte:zweiflügelig, Flügel: bilden einen spitzen Winkel, 2.5-3,5 cm lang.
 

Verwechslungsgefahr

Andere Acer-Arten
 

Giftige Pflanzenteile

Ungiftige Pflanze.
 

Weitere Acer-Arten

Acer campestre L. (Feld-Ahorn) - ungiftig
Acer negundo L. (Eschen-Ahorn) - speziesspezifisch giftig
Acer platanoides L. (Spitz-Ahorn) - ungiftig
Acer pseudoplatanus L. (Berg-Ahorn) - speziesspezifisch giftig
Acer saccharinum L. (Silber-Ahorn) - speziesspezifisch giftig
Acer velutinum Boiss. (Samt-Ahorn) - speziesspezifisch giftig
 

Literatur

 
©2017 - Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.