Crassula ovata (Mill.) Druce - Botanik
Crassula argentea Thunb.; Crassula portulacea Lam.
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Dickblatt; Pfennigbaum; Geldbaum
Franzoesisch    Arbre de Jade
Englisch    Jade plant; Friendship tree; Lucky plant; Money tree
 

Familie / Taxonomie

Crassulaceae (Dickblattgewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Zimmerpflanze & Gartenzierpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Ungiftige Pflanze (keine Giftpflanze)
 

Verbreitung

Zierpflanze in subtropischen Gärten und Zimmerpflanze; Heimat: Südafrika.
 

Beschreibung

Bis 2.5 m hoher, immergrüner sukkulenter Strauch.
Stamm:dick, stark verzweigt, junge Triebe: graugrün.
Rinde:ältere Zweigen: schält sich in horizontalen, bräunlichen Streifen ab.
Blätter:grün, verkehrt-eiförmig, zugespitzt, häufig mit aufgesetztem Spitzchen, fleischig, kahl, kurz gestielt, Ränder: scharfkantig, oft rötlich gefärbt.
Blüten:weiss oder rosa, sternförmig, 5 Kelchblätter: lanzettlich, 7 mm lang, 2.5 mm breit; mehrere in endständigem Blütenstand, süsslich duftend.
Blütezeit:Juni-August
Früchte:Kapselfrucht mit vielen winzigen Samen.
 

Verwechslungsgefahr

Euphorbia-Arten - stark giftig
 

Giftige Pflanzenteile

Vermutlich ungiftige Pflanze, da in der Literatur keine Hinweise auf potentielle Toxizität gefunden. Nicht geeignet als Futter!
 

Literatur

Abbildungen

 
©2017 - Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.