Achillea nobilis L. - Botanik
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Edle Schafgarbe
Franzoesisch    Achillée noble
Italienisch    Millefoglio nobile
Englisch    Noble yarrow
 

Familie / Taxonomie

Asteraceae, Compositae (Korbblütengewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Wildpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Ungiftige Pflanze (keine Giftpflanze)
 

Verbreitung

Fettwiesenpflanze: trockenwarme Hügel, Felsensteppen; kollin-montan; CH: Wallis, vereinzelt im Jura; Südeuropa, Westasien.
 

Beschreibung

15-50 cm hohe, ausdauernde Pflanze; verzweigt oder unverzweigt, behaart, aromatisch.
Blätter:grün, 2- bis 3-fach fiederschnittig, im Umriss 2- bis 3-mal so lang wie breit, jederseits mit 5-12 grösseren Abschnitten, dazwischen mit kleinen Zipfeln.
Blüten:Durchmesser: nur 4-5 mm, Hülle: 2-3.5 mm lang, mit 4-6 Zungenblüten; Köpfe sehr zahlreich (meist über 50).
Blütezeit:Juni-August
Früchte:ca. 1 mm lang, ohne Pappus.
 

Verwechslungsgefahr

Andere Achillea-Arten
 

Giftige Pflanzenteile

Bisher sind in der Literatur keine Vergiftungsfälle beim Tier beschrieben worden. Nicht geeignet als Futter!
 

Weitere Achillea-Arten

Achillea millefolium aggr. (Wiesen-Schafgarbe) - ungiftig
Achillea tomentosa L. (Gelbe Schafgarbe) - ungiftig
 

Literatur

 
©2017 - Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.