Chronomintic ad us. vet., Bolus
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz
 

Virbac (Switzerland) AG

Anthelminthischer Retard-Bolus für Rinder

ATCvet: QP52AE01

 

Zusammensetzung

1 Bolus enthält:
Levamisolum (ut. L. hydrochloridum) 18,8 g; Excip. ad 144,3 g
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Levamisol
 

Eigenschaften / Wirkungen

Chronomintic ist ein Präparat mit kontinuierlicher Freisetzung des Wirkstoffes Levamisol. Levamisol, linksdrehendes Isomer des Tetramisols, gehört zur Familie der Imidazothiazole. Es ist besonders wirksam gegen Dictyocaulus in seinen adulten und Larvenformen. Es ist auch gegen Magen-Darm-Würmer wirksam. Nach oraler Verabreichung bleibt der Bolus während der gesamten Weidezeit im Rindermagen. Innerhalb der ersten 24 Stunden wird eine Anfangsdosis von 2,5 g Levamisol freigesetzt. Die kontinuierliche Abgabe des Wirkstoffes dauert 90 Tage.
 

Indikationen

Bei wiederkäuenden, über 4 Monate alten und über 100 kg schweren Rindern:
-Vorbeugung gegen Magen-Darm-Würmer während der ganzen Weidezeit (Ostertagia, Cooperia, Nematodirus und Trichostrongylus).
-Vorbeugung gegen Lungenwürmer (Dictyocaulus) während mindestens 4 Monaten nach der Verabreichung.
-Reduktion des Befalles mit Ostertagia und Cooperia.
 
1 Bolus je wiederkäuendes Rind über 100 kg Körpergewicht.
Der Bolus wird mit einem entsprechenden Gerät oder direkt mit der Hand verabreicht.
 

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen:

Nicht anwenden bei nicht wiederkäuenden, unter 4 Monate alten und unter 100 kg schweren Tieren.
 

Vorsichtsmassnahmen:

Um eine Verseuchung des Weideplatzes zu verhindern, muss dem gesamten, zusammen weidenden Bestand vor dem Weidetrieb oder innerhalb der folgenden 21 Tage ein Bolus verabreicht werden. Alle während der Weidezeit hinzustossenden Tiere sind ebenfalls zu behandeln. In der gleichen Saison sollen die behandelten Tiere nicht auf Weiden getrieben werden, wo unbehandelte Rinder sind.
 

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten
 
Fleisch und Innereien: 20 Wochen.
Milch: Nicht bei Kühen anwenden, deren Milch für den menschlichen Konsum bestimmt ist.
 

Wechselwirkungen

Die gleichzeitige Anwendung von Levamisol und Substanzen mit nikotinartiger Wirkung (z.B. Pyrantel) ist zu vermeiden.
 

Sonstige Hinweise

Für Kinder unerreichbar, in der Handelspackung und bei Zimmertemperatur (15 - 25°C) aufbewahren. Das Medikament darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit "EXP" bezeichneten Datum verwendet werden.
 

Packungen

Karton mit 6 Boli (auch einzeln erhältlich)

Abgabekategorie: B

 

Hersteller

Virbac S.A., F-06516 Carros

Swissmedic Nr. 49'541

Informationsstand: 11/2007

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2017 - Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.