Droncit Spot-on ad us. vet., Lösung
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz
 

Provet AG

Bandwurmmittel für Katzen

ATCvet: QP52AA01

 

Zusammensetzung

1 Pipette mit 0,5 ml Lösung enthält 20 mg Praziquantel, Antiox. E 321, Excip.
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Praziquantel
 

Eigenschaften / Wirkungen

Praziquantel hat ein breites Wirkungsspektrum, das alle wichtigen Cestoden von Hunden und Katzen abdeckt. Im Besonderen betrifft dies alle Taenia-Arten, Multiceps multiceps, Joyeuxiella pasqualei, Dipylidium caninum, Mesocestoides spp., Echinococcus granulosus und Echinococcus multilocularis.
Praziquantel wirkt gegen alle Intestinal-Stadien dieser Parasiten. Praziquantel wird schnell via Oberfläche des Parasiten resorbiert und gleichmässig im ganzen Parasiten verteilt. Es erfolgt eine nachhaltige Schädigung des Integuments mit nachfolgender Kontraktion und Lähmung des Parasiten.
 

Pharmakokinetik

Praziquantel wird perkutan schnell resorbiert und erreicht maximale Serumspiegel innerhalb von 3 - 4 Stunden. Die Metabolisierung erfolgt in der Leber. Die Ausscheidung erfolgt innerhalb von 48 Stunden nach Applikation zum grösseren Teil über die Nieren und zum kleineren Teil über die Galle in die Faeces.
 

Indikationen

Zur Behandlung von Bandwurminfektionen der Katze. Bandwurmmittel gegen reife und unreife Darmstadien von Dipylidium caninum und Taenia spp.
 
Die Behandlung mit Droncit Spot-on erfordert eine Mindestdosis von 8 mg Praziquantel pro kg Körpergewicht (KGW) und erfolgt nach folgendem Dosierungsschema:
Anzahl d. PipettenKörpergewicht
11 bis 2,5 kg KGW
22,5 bis 5,0 kg KGW
3ab 5,0 kg KGW
 
Zum Auftragen auf die Haut.
 
Die Verabreichung der Lösung erfolgt mit einer Pipette, die eine einfache und sichere Anwendung von Droncit Spot-on ermöglicht. Die Pipette aus der Packung entnehmen und in einer aufrechten Position halten. Die kindergesicherte Verschlusskappe abziehen, umgekehrt auf die Pipette aufdrücken und unter Drehen wieder abziehen.
 
Bild 097
 
Droncit Spot-on soll im Nacken aufgetragen werden, so dass die Katze die Lösung nicht ablecken kann.
Mit zwei Fingern das Fell im Nacken soweit auseinanderteilen, bis die Haut sichtbar wird. Droncit-Spot-on durch mehrmaliges Ausdrücken der Pipette direkt auf die Haut auftragen; die Pipette dabei senkrecht nach unten halten. Die Anwendung erfolgt einmalig.
 
Bild 096
 

Anwendung während der Trächtigkeit und Laktation

Droncit Spot-on kann bei trächtigen Tieren angewendet werden. Praziquantel schadet weder dem Muttertier noch dem Fötus oder dem neugeborenen Welpen.
 

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen

Katzen unter 1 kg Körpergewicht (KGW), da die Pipette keine Dosierung für Katzen unter 1 kg KGW vorsieht.
 

Vorsichtsmassnahmen

Keine notwendig.
 

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten
 
Überdosierung kann zu leichten lokalen Hautreaktionen führen, die innerhalb weniger Tage ohne Behandlung verschwinden.
 

Wechselwirkungen

Keine bekannt.
 

Sonstige Hinweise

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Trocken und bei Raumtemperatur (15 - 25 °C) lagern.
Nach der Anwendung sind die Hände gründlich zu waschen. Mit Droncit Spot-on in Berührung gekommene Körperstellen mit Wasser und Seife reinigen.
 

Packungen

Schachtel mit 4 Pipetten zu je 0,5 ml

Abgabekategorie: B

 

Hersteller

Bayer HealthCare

Swissmedic Nr. 54'654

Informationsstand: 06/2003

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2017 - Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.