PET Ungezieferhalsband für Hunde ad us. vet.
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz
 

Martec Handels AG

ATCvet: QP53AF03

 

Zusammensetzung

1 Halsband enthält:
Dimpylatum 3,9 g
Color: E 153 Excipiens pro praeparatione
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Dimpylat
 

Indikationen

Zur äusserlichen Anwendung bei Katzen und Hunden bei Befall mit Flöhen (Hundefloh, Ctenocephalides Canis; Katzenfloh, Ctenocephalides felis) und Zecken (Schildzecke, Ixodes ricinus; braune Hundezecke, Rhipicephalus sanguineus). Bei Zeckenbefall ist mit einem Eintritt der Wirksamkeit des Halsbandes erst nach ca. 5 - 10 Tagen zu rechnen.
 

Dosierung / Anwendung   

Die luftdicht verschlossene Verpackung erst zum Gebrauch des Halsbandes öffnen. Nach dem Anlegen das Halsband je nach Halsumfang auf die passende Länge zuschneiden. Das Halsband bleibt ca. 5 Monate voll wirksam. Beim Baden des Tieres braucht das Halsband nicht abgenommen zu werden.
 

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen:

Nicht gleichzeitig mit anderen Ungeziefermitteln anwenden. Nicht anwenden bei kranken oder genesenden Katzen und Hunden oder bei jungen Katzen und Hunden bis zu 6 Monaten. Nicht bei Tieren anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen.
 

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten
 
Allergische Hauterkrankungen sind äusserst selten.
 

Sonstige Hinweise

Das Halsband ist für den äusserlichen Gebrauch be­stimmt und sollte weder von Tieren noch von Menschen innerlich aufgenommen werden. Von Nahrungsmitteln und Getränken sowie von Futtermitteln getrennt aufbewahren.
Nicht über 25°C lagern. Nach Öffnen der luftdichten Originalverpackung das Halsband in einem Blech- oder Kunststoffbehälter trocken aufbewahren. Kein Spielzeug für Kinder. Ausgediente Halsbänder vernichten. Das Produkt darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit "Exp" bezeichneten Datum verwendet werden.
 

Packungen

Hundehalsband

Abgabekategorie: E

Swissmedic Nr. 55'532

Informationsstand: 06/2007

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2017 - Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.